Rüsselsheim: 33-Jähriger von Unbekannten geschlagen und bestohlen

255
(Symbolfoto: Ingo Kramarek auf Pixabay)

Ein 33 Jahre alter Mann wurde am Mittwochabend (10.07.), gegen 23.00 Uhr, am Marktplatz, von zwei Unbekannten geschlagen und anschließend seines Geldes und seines Mobiltelefons beraubt. Der 33-Jährige zog sich hierbei Blessuren leichterer Art zu. Die Kriminellen flüchteten anschließend mit der Beute zu Fuß vom Tatort.

Einer der Flüchtigen ist 20 bis 23 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, trug einen schwarzen Jogginganzug und weiße Schuhe. Er hatte kurze, schwarze Haare. Sein Begleiter ist etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat ebenfalls schwarze Haare. Er war komplett schwarz gekleidet.

Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (Kommissariat 10) hat die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen und bittet Zeugen und Personen, die sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang geben können, um Kontaktaufnahme unter der Telefonnummer 06142/6960.

(Text: PM Polizeipräsidium Südhessen)