FV Eppertshausen

31

Aktive Mannschaften 

1. Mannschaft                                                                                                                FV Eppertshausen – SV Viktoria Kleestadt 4:0 (1:0)

Einen klaren und ungefährdeten Sieg fuhr die 1. Mannschaft des FVE am vergangenen Sonntag ein. Doch zu Beginn des Spieles zeichneten sich die Vorahnungen des FVE Trainers Marco Saul ab. Die Gäste aus Kleestadt starteten mit breiter Brust beim Tabellenführer. Dies hielt aber nur die erste viertel Stunde an. Denn in der 15. Minute setzte Fredrick Grieser mit dem 1:0 das erste Ausrufezeichen für den FVE. Ab hier war es ein Spiel in eine Richtung und die Viktoria hatte Mühe nicht noch weiter in Rückstand zu geraten. So ging es mit einem 1:0 für den FVE in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel legte der F VE los wie die Feuerwehr. Die Gäste kamen nicht ein einziges Mal ins Spiel Paul Leon Schüler erhöhte in der 58. Minute auf 2:0 und in der 63. Minute war es erneut Fredrick Grieser, der das 3:0 erzielte. Kurz darauf scheiterte Grieser an der Querlatte. Auch viele weitere Chancen wurden nicht genutzt. Schließlich setzte Jannis Fritsch in der 75. Minute mit dem 4:0 den Schlusspunkt auf die Partie.

Trainer Marco Saul im Interview nach dem Spiel: „ Es war ein tolles Spiel meiner Mannschaft. Wir haben sehr viel Spielfreude entwickelt und hatten über die komplette Spielzeit alles im Griff. Kleestadt ist nicht leicht zu knacken. Die Kunst ist, das Schwierige so einfach aussehen zu lassen. Das haben wir heute geschafft. Daher wäre der einzige Kritikpunkt, die mangelnde Chancenverwertung.“

Mit 19 Punkten und 23:6 Toren führt der FVE nun souverän die Kreisliga A Dieburg auf Rang 1 an.
Vorschau:
SG Reinheim/Spachbrücken – FV Eppertshausen; Sonntag, 25.10.2020; 15:30Uhr

1b Mannschaft
FV Eppertshausen II – SV Viktoria Kleestadt II 5:1 (1:1)

FVE 1b gewinnt 6. Spiel in Folge
Die 2. Mannschaft des FV Eppertshausen besiegte am 7. Spieltag die 1b des SV Kleestadt mit 5:1. Über die gesamte Spielzeit zeigte das Team aus Eppertshausen eine abgeklärte Spielweise. Auch wenn nicht alle Spielzüge konzentriert und konsequent zu Ende gespielt wurden, war der FVE dem Gegner überlegen und ließ keine Chancen zu. In der 30. Minute schickte Pascal Braun über den rechten Flügel Till Körner auf die Reise. Im Sprint schüttelte er dann seinen Gegenspieler ab und hämmerte den Ball zur Führung ins Tor. Leider wurde die Eppertshäuser Mannschaft danach sehr leichtsinnig und ging naiv in die Zweikämpfe. Durch unnötige Fouls konnten die Kleestädter über Standards dann doch das eine oder andere Mal gefährlich werden. Kurz vor der Halbzeit konnte Torwart Mirco Lang den Ball nur zu einem Kleestädter Angreifer abwehren. Auch Saidou Diallo´s Abwehrversuch auf der Linie hatte keinen Erfolg und das Spiel ging mit einem Unentschieden in die Pause.

Im 2. Durchgang erhöhte der FVE noch mal den Druck. In der 60. Minute war es dann so weit. Ein langer Freistoß von Julian Gotta verlängerte Steffen Schubert gefährlich vors Tor und Alexander Schröter reagierte am Schnellsten und beförderte den Ball aus kurzer Distanz über die Linie. Nur 10. Minuten später schlug Pascal Braun eine hohe Flanke von rechts. Mussa Diallo am 2. Pfosten wurden dann im Strafraum gefoult. Mit dem fälligen Elfmeter erhöhte Luis Gensert auf 3:1. In der 80. Minute zeigte Alexander Schröter ungewohnte Talente. Diesmal flankte Mussa Diallo von der rechten Seite den Ball hoch vor das Kleestädter Tor. Akrobatisch nahm Alexander Schröter den Ball aus der Luft unter Kontrolle und erzielte aus der Drehung das 4:1. Für den Schlusspunkt war Steffen Schubert verantwortlich. Nach einem perfekten Pass von Jan Becker, erzielte Steffen Schubert den völlig verdienten 5:1 Endstand.

Mit 19 Punkten steht die 1b des FVE nun auf Rang 2 der Kreisliga C Dieburg direkt hinter der SG Mosbach/Radheim II (21 Punkte), welche am nächsten Wochenende den FVE II im Spitzenspiel empfängt.                                                                                        Vorschau:
SG Mosbach/Radheim II – FV Eppertshausen II; Sonntag, 25.10.2020; 13:15Uhr

Jugendabteilung

G-Junioren
FV Eppertshausen – SV Münster I 3:4
B-Junioren
FV Eppertshausen – FV Mümling-Grumbach; Sonntag, 25.10.2020; 11:00Uhr
C-Junioren
FV Eppertshausen – JSG Kleest./Herger./Harres./Schaaf.; Mittwoch, 21.10.2020; 18:30Uhr
FSV Groß-Zimmern – FV Eppertshausen; Samstag, 24.10.2020; 15:00Uhr
D-Junioren
SV Münster I – FV Eppertshausen I; Sonntag, 25.10.2020; 10:30Uhr
TS Ober-Roden II – FV Eppertshausen III; Sonntag, 25.10.2020; 09:30Uhr
E-Junioren
SV Reinheim – FV Eppertshausen I; Samstag, 31.10.2020; 13:00Uhr
FV Eppertshausen II – Viktoria Klein-Zimmern II; Samstag, 24.10.2020; 14:00Uhr
F-Junioren
FV Eppertshausen II – TS Ober-Roden II; Samstag, 24.10.2020; 13:00Uhr

Damengymnastik
Jeden Donnerstag ab 20:00Uhr trifft sich unsere Damen-Gymnastik Gruppe in der Sporthalle an der Nieder-Röder Straße. Sportbegeisterte Damen können hier für vier Wochen zum kostenlosen Training vorbei schauen.

Der bewegte Mann
Unser Name ist auch unser Programm. Bewegung für den Mann. Dafür muss MANN aber auch ein wenig tun und das ist der Grund, dass es uns gibt. Denn wir wollten nicht tatenlos zusehen, wie wir langsam einrosten und unbeweglich werden. Unser Trainingsmotto lautet auch nicht: schneller, höher, weiter, blablabla. Sondern: Mach mit so gut du kannst und du wirst sehen, mit der Zeit wird alles besser gehen. Auf dem Programm stehen, unter fachkundiger Leitung unseres Trainers Wolfgang, leichte Ballspiele, Rücken- und Wirbelsäulengymnastik, Koordinationstraining, Stärkung der gesamten Muskulatur und Dehnungsübungen. Willst du mitmachen? Dann komm doch einfach mal zu unserem Training. Wir treffen uns dienstags von 18:30 -19:30 Uhr in der Bürgerhalle Eppertshausen.

Weitere Informationen zum FVE und FVCA finden sie unter:
www.fveppertshausen.de
www.fvca-eppertshausen.de