Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Kreis Darmstadt Dieburg Stand 22.02.

20
Foto: Anja auf Pixabay

Tote Schafe entdeckt – Besitzer noch unbekannt

BABENHAUSEN (ots). Spaziergänger entdeckten am Freitagnachmittag zwei tote Schafe in einem Feld in der Nähe des Konfurter Weges. Sie alarmierten über Notruf die Polizei und teilten mit, dass sie die Tiere beim Spazierengehen am Feldrand aufgefunden hatten, wo sie augenscheinlich abgelegt wurden. Ersten Erkenntnissen nach dürfte es sich um zwei Kamerunschafe handeln. Hinweise zur Herkunft oder den Eigentümern liegen derzeit noch nicht vor. Da zu vermuten ist, dass die Schafe nicht auf natürliche Wege zu Tode kamen, hat die Polizei in Dieburg die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise von Zeugen nehmen die Beamten unter der Rufnummer 06071/9656-0 entgegen.

Mehrere Zehntausende Euro Schaden durch Brand in Einfamileinhaus

BABENHAUSEN (ots). Der Brand eines Einfamilienhauses im Stadtteil Hergershausen hat am frühen Montagmorgen Polizei und Feuerwehr auf den Plan gerufen.  Bewohner des Anwesens verständigten die Rettungsleitstelle, nachdem sie den Brand im Obergeschoss des Hauses entdeckt hatten. Zeugenhinweisen zufolge dürfte das Feuer im Bereich einer Steckdose ausgebrochen sein. Sofort herbeigeeilte Wehren konnten die Flammen, die sich mittlerweile bis ins Dach ausgebreitet hatten, schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt.