Obertshausen: 50jähriges Jubiläum mit Partnerstadt per Post

10
Bürgermeister Manuel Friedrich und Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann vor dem Stadtwappen von Ste. Geneviève des Bois (Foto: Stadt Obertshausen)

OBERTSHAUSEN (PM) – 2021 sollte ein Jahr mit Feierlichkeiten und einem Besuch aus der französischen Partnerstadt Sainte Geneviève des Bois werden. Vor 50 Jahren, im Jahr 1971 wurde die Städtepartnerschaft mit der damals noch selbständigen Gemeinde Hausen geschlossen.

-Anzeigen-

Die Hoffnungen, die die Gründerinnen und Gründer bei der Unterzeichnung dieser Partnerschaft hegten, haben sich erfüllt. Die Beziehungen zwischen den beiden Städten, die Verbindungen zwischen den Menschen in Sainte Geneviève des Bois und Obertshausen sind stabil und freundschaftlich. So sind im Laufe der Jahre viele Kontakte auf den unterschiedlichsten Ebenen entstanden: Jugendliche und Senioren trafen sich, Sportler und Künstler, Feuerwehrleute und Mitglieder karitativer Organisationen.

Vor allem für den eigens gegründeten Verein „Freundeskreis Sainte Geneviève des Bois“ ist die Pflege dieser Städtepartnerschaft eine Herzensangelegenheit.

„Der Freundeskreis der Verschwisterung Obertshausen – Ste Geneviève-des-Bois freut sich seit 2006 die deutsch-französische Freundschaft begleiten zu dürfen. Wir hoffen auf zahlreiche weitere Begegnungen mit unseren französischen Freunden im Rahmen der Verschwisterung, sei es bei dem Europa-Tag und dem Martinsmarkt in Obertshausen oder beim Vereinsfest in Ste. Geneviève-des-Bois, beim Schüleraustausch, sportlichen Wettkämpfen oder musikalischen Veranstaltungen. Möge die Freundschaft noch viele Jahre gepflegt werden.“, sagt uns Britta Schmidt vom Freundeskreis.

Doch in diesem Jahr macht die Corona-Pandemie allen Planungen einen Strich durch die Rechnung. „Gerne hätten wir dieses Jubiläum gemeinsam gefeiert und gesehen wie alte Bekannte sich wieder treffen und neue Freundschaften geknüpft werden.“, sagt Bürgermeister Manuel Friedrich. Auch die Gelegenheit beim Europafest eine kleine Delegation aus Frankreich zu empfangen, wird es vermutlich in diesem Jahr nicht geben. Ein herzlicher Brief und ein kleines Präsent aus Obertshausen ist auf dem Weg ins Rathaus von Sainte Geneviève des Bois. „So pflegen wir die Städtepartnerschaft wie früher, sozusagen als Brieffreundschaft!“, schmunzelt Fachbereichsleiter Jürgen Hofmann. Der Freundeskreis Sainte Geneviève des Bois freut sich jederzeit über neue Interessierte und Mitstreiter. Wer sich für die deutsch-französische Freundschaft interessiert kann sich telefonisch unter (06104) 75897 melden.