S(pi)eligenstadt zum Mitnehmen mit Verlagsneuheiten

8
Foto: gestellt von Stadt Seligenstadt

SELIGENSTADT (PM) – Bis Ostern gibt es noch die Seligenstädter Spieletage „S(pi)eligenstadt – zum Mitnehmen“. Die Liste der Spiele, die ausgeliehen werden können, wird laufend erweitert, da viele Spielverlage ihre Neuerscheinungen zum Ausprobieren zur Verfügung stellen.

-Anzeigen-

Ein Blick auf www.spieligenstadt.de lohnt sich also immer wieder. Die Veranstalterinnen – das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Seligenstadt, die Katholische Jugendzentrale Offenbach-Land/BDKJ und die Evangelische Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen – bieten seit
Fastnacht an, Brett-, Karten- und Geschicklichkeitsspiele für den Gebrauch zuhause oder in Klassenzimmern und Kita-Gruppen auszuleihen.

Foto: gestellt von Stadt Seligenstadt

Nach einer Reservierung per Telefon (06182-23631) oder Mail (kjz-offenbach-land@bistum-mainz.de) können die Spiele vormittags in der Katholischen Jugendzentrale Offenbach-Land in der Goethestraße oder dienstags- und donnerstagsnachmittags im Kinderclub im evangelischen Gemeindezentrum in der Jahnstraße abgeholt werden. Dort und im Nachbarschaftshaus Seligenstadt-Nord werden gut erhaltene Spiele für die Ausleihe und einen Flohmarkt auch gern entgegengenommen.

Schulen und Kitas werden auf Wunsch auch direkt mit Spielpaketen beliefert.