Pay Gap ist noch immer Realität – Equal Pay Day 2021

17
Foto: Jan Vašek auf Pixabay

WIESBADEN (PM) – Die frauenpolitische Sprecherin der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Claudia Ravensburg, sagte zum diesjährigen Equal Pay Day am 10. März: „Frauen haben im Jahr 2019 in Deutschland durchschnittlich 19 % weniger verdient als Männer.

-Anzeigen-

Der Verdienstunterschied zwischen Männern und Frauen ist damit um 1 Prozentpunkt geringer als 2018 und fällt damit erstmals unter 20 %. Das zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind, aber trotz allem noch viel zu tun bleibt. Hierauf macht der ‚Equal Pay Day‘ jedes Jahr aufmerksam, dieses Jahr unter dem Motto: Game Changer. Um an den richtigen Stellen ansetzen zu können, gibt es in Hessen seit 2017 den von der CDU/Grünen-Landesregierung ins Leben gerufene Lohnatlas (https://www.hessischer-lohnatlas.de), der im letzten Jahr erweitert und spezifiziert wurde. Anhand der Erkenntnisse aus dem Atlas initiiert und überwacht das Land seit 2017 gezielt Aktivitäten zum Abbau von Entgeltungleichheit zwischen Frauen und Männern.“

Hintergrundinformationen:
Am 10. März 2021 findet in diesem Jahr der „Equal Pay Day“ unter dem Motto „Game Changer – Mach dich stark für equal pay!“ statt. Schon seit über 10 Jahren ist dieser Tag, der auf die Entgeltunterschiede zwischen Frauen und Männern aufmerksam machen soll, in Deutschland ein ernstgenommener Aktionstag, der an Aktualität kaum eingebüßt hat. Im Jahre 2008 wurde der Equal-Pay-Day, der inzwischen in über 20 europäischen Ländern stattfindet, auf Initiative der Business and Professional Women (BPW) Germany erstmals in Deutschland durchgeführt.