Verkehrsunfall in Neu-Isenburg – Welche Ampel war grün?

10
Foto: Ingo Kramarek auf Pixabay

NEU-ISENBURG (ots) Ein 24-jähriger Mann aus Dreieich befuhr am Samstagabend, gegen 22 Uhr, die Landesstraße 3313 mit seinem grauen Golf in Richtung Geisfeldkreisel.

-Anzeigen-

An der Kreuzung Landesstraße 3313/Bundesstraße 459 wollte er weiter geradeaus in Richtung Offenbach am Main fahren. Ein 21-jähriger Frankfurter befuhr die Landesstraße 3313 mit seinem grauen Audi A5 in entgegengesetzter Richtung. An der Kreuzung wollte er nach links auf die Bundesstraße 459 in Richtung Gravenbruch abbiegen. Einer der beiden Verkehrsteilnehmer missachtete das Rotlicht der Ampel, weshalb es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Durch den Zusammenstoß wurden auch noch zwei Verkehrszeichen im Kreuzungsbereich beschädigt. Alle Unfallbeteiligten kamen leichtverletzt in Krankenhäuser. An beiden Fahrzeugen sowie den beiden Verkehrszeichen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 29.000 Euro. Die Polizeistation Neu-Isenburg sucht nun Zeugen, die gesehen haben, wessen Ampel zum Unfallzeitpunkt “Grün” zeigte. Diese melden sich bitte unter der Rufnummer 06102 2902-0.