Saubere Luft für Eppertshäuser Kitas

16
Die Luftreiniger reduzieren neben Hausstaub und Allergieerregern auch COVID-19-Aerosole. (Foto: Gemeinde Eppertshausen)

Eppertshausen (PM) – Hurra – die ersten Luftreinigungsgeräte wurden bereits geliefert und sind in beiden Kindertagesstätten bereits im Einsatz. Neben regelmäßigen lüften empfiehlt das Umwelt Bundesamt den Einsatz dieser Geräte. Die Gesamtkosten betrugen 48.600 Euro, davon wird das Land Hessen einen Zuschuss in Höhe von 75 Prozent erteilen.

-Anzeigen-

Bürgermeister Carsten Helfmann freut sich auf die insgesamt 27 Luftreinigungsgeräten, die neben der Reduzierung möglicher COVID-19 Aerosole in der Raumluft natürlich mit dem eingebauten HEPA-14 Filter auch Hausstäube und die immer häufigeren Allergieerreger reinigen. „Die Fachkräfte fühlen sich mit den Luftreinigungsgeräten wesentlich sicherer, so die Leiterin der Kindestagesstätte St. Sebastian Veronique Braun“.