Fünf Frauen beschmieren Schule und Gehwege mit Farbe in Darmstadt

9
Foto: Ingo Kramarek auf Pixabay

DARMSTADT (ots) – Am Montag (15.3.) alarmierten Zeugen gegen 21 Uhr die Polizei, nachdem sie eine fünfköpfige Gruppe in der Julius-Reiber-Straße beobachten konnten, die dort den Gehweg und die Wand einer Schule mit Farbe beschmierten.

-Anzeigen-

Nach Eintreffen der Polizeibeamten konnten alle fünf beschriebenen Personen, drei 21, 24 und 25 Jahre jungen Frauen aus Darmstadt und Bad Soden sowie ihre 21 und 32-jährigen Begleiter aus Darmstadt noch in Tatortnähe gestoppt und kontrolliert werden. Bei ihren anschließenden Überprüfungen und Durchsuchungen stellten die Polizisten Sprühdosen sicher und Farbanhaftungen an den Händen der Tatverdächtigen fest. Gegen alle fünf wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung eingeleitet. Der unter anderem an dem Gebäude der Schule festgestellte Schaden wird derzeit auf rund 500 Euro beziffert. Nach Abschluss aller Maßnahmen wurden alle Gestoppten nach Hause entlassen.