Marihuna-Plantage von 28-Jährigem in Pfungsstadt entdeckt

10
Foto: fsHH auf Pixabay

PFUNGSTADT (ots) – Weil sich ein 28-jähriger Tatverdächtiger Marihuana im sogenannten “Darknet” bestellte, geriet er bereits im letzten Jahr in das Visier der Ermittler.

-Anzeigen-

Im Rahmen eines eingeleiteten Ermittlungsverfahrens, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung des 28 Jahre alten Tatverdächtigen erwirkt. Diese fand am Freitag (12.3.) statt. Neben rund 80 Gramm Marihuana und 16 Gramm Haschisch, entdeckten die Rauschgiftermittler eine Indoor-Plantage. Die aufgefundenen Beweismittel stellten die Beamten sicher.

Der 28 Jahre alte Tatverdächtige wird sich nun in einem Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten müssen.