DRK bietet weiter Corona-Tests an – Bisher vier feste Test-Stellen

27
Foto: fernando zhiminaicela auf Pixabay

ODENWALDKREIS (PM) – Damit Bürger möglichst unkompliziert Corona-Schnelltests machen können, setzen der Odenwaldkreis und der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) die Fahrten mit dem mobilen Test-Team vorerst fort.

-Anzeigen-

Vorbehaltlich der Entwicklung stationärer Test-Stellen, etwa in Apotheken, wurden mit den Kommunen folgende Termine vereinbart (jeweils von 10 bis 17 Uhr):

  • Mittwoch, 17. März, Oberzent, Marktgelände des Pferdemarkts in der Stried (bei schlechtem Wetter Alte Turnhalle Beerfelden)
  • Donnerstag, 18. März, Erbach, Werner-von-Siemens-Straße, Nähe Citybus-Haltestelle (bei schlechtem Wetter Vereinshaus Jahnstraße)
  • Freitag, 19. März, Bad König, Piazza/Wandelhalle
  • Sonntag, 21. März, Lützelbach, DRK-Ortsverein Lützelbach, Fritz-Walter-Halle (10 bis 15 Uhr)
  • Montag, 22. März, Fränkisch-Crumbach, Volksbank-Parkplatz, Erbacher Straße 12
  • Mittwoch, 24. März, Brensbach, Gemeindezentrum, Ezyer Straße 5 (bei schlechtem Wetter Gemeindezentrum/Kulturhalle)
  • Donnerstag, 25. März, Breuberg, Parkplatz vor der Breuberghalle
  • Freitag, 26. März, Mossautal, Mossautalhalle Hüttenthal
  • Samstag, 27. März, Reichelsheim, Parkplatz Reichenberg-Schule, Beerfurther Straße
  • Montag 29. März, Lützelbach, Fritz-Walter-Halle, Parkplatz (bei schlechtem Wetter in der Halle)
  • Dienstag, 30. März, Brombachtal, Dorfgemeinschaftshaus

Die Tests finden in Pavillons statt, die im Freien stehen. Bei sehr widrigem Wetter ist es unter Umständen erforderlich, die Testungen vorzeitig zu beenden oder die genannten Ausweichstandorte zu nutzen. Die Liste steht auch auf der Homepage des Kreises www.odenwaldkreis.de unter der Kachel „Corona-Tests“.

 Außerdem gibt es mittlerweile vier stationäre Test-Stellen: In Michelstadt sind dies die Rats-Apotheke (Terminvereinbarung vorzugsweise unter der Adresse https://apo-schnelltest.de/rats-apotheke-michelstadt oder aber unter 06061 2324), die Stern-Apotheke (mittwochs und donnerstags von 19 bis 21 Uhr; Termine unter 06061 2143) und die Praxis Dr. Kiehl-Brune (montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr sowie montags, dienstags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr; Termine unter 0160 1885870). In Höchst bietet die Sozialstation Höchst e.V. Tests an (dienstags und freitags von 9 bis 11 Uhr; Termine unter 06163 4433).

Die genauen Adressen und weitere Kontaktmöglichkeiten stehen ebenfalls auf der Homepage des Kreises www.odenwaldkreis.de unter der Kachel „Corona-Tests“. Dort wird die Liste der stationären Test-Stellen fortlaufend aktualisiert, denn der Odenwaldkreis und das DRK sind mit weiteren Apotheken und Praxen im Gespräch, um das stationäre Test-Angebot auszuweiten. Das mobile Test-Angebot wird dann dementsprechend zurückgefahren, so wie es in Michelstadt und Höchst schon jetzt der Fall ist, weil es dort bereits stationäre Stellen gibt.