DRK-Eppertshausen führt kostenlose Schnelltest durch

44
Auf dem Bild der Ortsverbandsvorsitzende Peter Schilling, Bürgermeister Carsten Helfmann vor dem Schnelltest und Sabine Kösterke (Testabnehmerin). (Foto: Gemeinde Eppertshausen)

EPPERTSHAUSEN (PM) – Die Gemeinde Eppertshausen stellt dem DRK Ortsverband bis auf Weiteres den kleinen Saal der Bürgerhalle gebührenfrei für ein „Corona-Schnelltest-Zentrum“ zur Verfügung. Jeden Freitag von 16 bis 20 Uhr können sich alle Eppertshäuserinnen und Eppertshäuser kostenfrei auf COVID-19 testen lassen. Terminvereinbarung im Internet unter https://ladadi-corona.de/

-Anzeigen-

Als Kunde hat man die Möglichkeit, sich in einem der DRK-Testzentren einmal wöchentlich, kostenlos auf eine mögliche Corona-Infektion testen zu lassen. Die Kosten für diesen Test werden dabei von der Bundesregierung übernommen und durch uns als Anbieter mit den zuständigen Stellen abgerechnet. Es entstehen somit für Sie keine Kosten oder Verwaltungsaufwand.
Wichtig: Der „Kostenlose Corona-Test“ ist nur einmal wöchentlich, pro Person in allen Testzentren möglich. Sollte man mehrfach eine Testung benötigen, kann man das DRK kontaktieren. Das DRK behält es sich vor, unberechtigte Mehrfachtestungen zu verfolgen und entstehende Unkosten dem Getesteten in Rechnung zu stellen. Gemäß der Meldepflicht bei positivem Ergebnis, sind die Getesten verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Zur Identifikation benötigt man einen Reise- oder Personalausweis der bereits in der Online-Reservierung überprüft wird.

Terminbuchung

Auf der Startseite wählt man den Standort Eppertshausen aus. Anschließend sind die Testtage hinterlegt. Durch anklicken der gewünschten Uhrzeit kann man seine persönlichen Daten eingeben und bestätigen. Man erhält nun zeitnahe eine Bestätigungsnachricht an die hinterlegte E-Mailadresse. Man beachte auch den SPAM-Ordner, falls die Nachricht nicht angezeigt wird. In der Bestätigungsnachricht findet man die Möglichkeit, ein „Datenblatt“ sowie „weitere Informationen“ zu öffnen. Bitte diese Unterlagen aufmerksam durchlesen und das Datenblatt ausfüllen. WICHTIG: Das ausgefüllte Datenblatt muss am Testtag in ausgedruckter Form, gut leserlich zum Testtermin mitgebracht werden!

Ablauf und Ergebnis

Vorort erfolgt die Testung im sogenannten „Schnelltestverfahren“. Man erhält das Testergebnis nach der Laborauswertung per SMS bzw. telefonisch. Sollte das Ergebnis des Schnelltests positiv sein, so muss der Geteste sich in Quarantäne begeben. Es erfolgt durch das DRK, bzw. dem Labor gemäß IFSG eine Meldung an das Gesundheitsamt. Dieses wird den Betroffenen zeitnahe über das weitere Verfahren informieren. Bei einem positiven Schnelltest ist es zwingend erforderlich einen sogenannten PCR-Test mit höherer Aussagekraft durchzuführen. Diese Informationen erhält man dann durch das Gesundheitsamt.
Weitere Hinweise entnimmt man den in der Bestätigungsnachricht hinterlegten Informationen.