Unternehmerforum der Sparkasse Langen-Seligenstadt

12
Foto: Sparkasse Seligenstadt

SELIGENSTADT (PM) – Nach der pandemiebedingten Absage des Forums im vergangenen Jahr lud die Sparkasse Langen-Seligenstadt am 10. März 2021 zu einer digitalen Konferenz ein.

-Anzeigen-

Als Referenten präsentierte die Sparkasse Frau Dr. Gertrud R. Traud, Chefvolkswirtin der Helaba in Frankfurt, und Herrn Professor Dr. Klaus Cichutek, Präsident des Paul-Ehrlich-Instituts in Langen. Als Live-Streaming wurde die Veranstaltung allen Teilnehmern über das Internet zur Verfügung gestellt. Die Themenbereiche des Forums konnten nicht aktueller gewählt sein. Zum einen Informationen zum Konjunktur- und Kapitalmarkt im Jahr 2021, der deutlich von der Pandemie geprägt wird. Frau Dr. Traud ging u. a. auf strukturelle Trends und Stabilisatoren ein, erläuterte Lockdown-Effekte in Deutschland und nannte Prognosen zu Zinsen, Aktien, Rohstoffpreisen oder Währungen.

Zum anderen sprach Herr Professor Dr. Klaus Cichutek über die Aufgaben des Paul-Ehrlich-Instituts als Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinmische Arzneimittel. Als im Arzneimittelbereich tätige Bundesoberbehörde steht dessen Arbeit im Dienst der Gesundheit. Das Paul-Ehrlich-Institut prüft und bewertet Nutzen und Risiko biomedizinischer Human-Arzneimittel und immunologischer Tier-Arzneimittel im Rahmen der klinischen Entwicklung und danach. Professor Dr. Klaus Cichutek erläuterte unter anderem die Entwicklung, die Testphasen und Zulassungsverfahren von Impfstoffen sowie die verschiedenen Ansätze, Viruserkrankungen zu bekämpfen. Insbesondere ging er auf die Impfstoffe gegen die aktuelle Corona-Pandemie ein und erläuterte die Wirkungsweisen.

Die mehr 320 Zuhörer des Forums erhielten einen aktuellen Blick auf die Forschung rund um die Virusbekämpfung und Auswirkungen der Pandemie auf die Volkswirtschaft sowie Prognosen zur künftigen Entwicklung des Konjunktur- und Kapitalmarktes.