Teststelle in Griesheim Corona-Schnelltest am Gründonnerstag

57
Foto: fernando zhiminaicela auf Pixabay

GRIESHEIM (PM) – Am Donnerstag, 1. April 2021, wird der Sitzungssaal im Rathaus Griesheim für einen Tag zur Corona-Teststelle.

-Anzeigen-

 Die Bemühungen der Stadt Griesheim um die Gewinnung weiterer Testangebote für die kostenlosen Bürgertestungen zeigt inzwischen ihre Wirkung. So konnte noch kurzfristig ein spezielles Testangebot vor den Oster-Feiertagen eingerichtet werden. Zwischen 11.00 und 18.00 Uhr können sich alle Bürger, die frei von Corona-Symptomen sind, an diesem Tag freiwillig und kostenlos testen lassen.

Hinweise zum Ablauf erhalten Sie hier: schnelltest-griesheim.de

Heilpraktiker Heiko Hofer kommt an diesem Tag nach Griesheim und führt die Testungen durch. „Vielerorts mangelt es derzeit noch an Test-Einrichtungen. Daher bin ich gerne bereit und freue mich, die Stadt Griesheim zu unterstützen“, erläutert Hofer. „Dass wir Herrn Hofer für die spontane Einrichtung einer Tages-Teststelle gewinnen konnten, macht mich sehr froh. Die Oster-Feiertage stehen an. Auch wenn wir uns nur im engsten Familienkreis über die Feiertage treffen können, so möchten wir gerne mit einem etwas besseren Gefühl auf unsere Angehörigen treffen. Testungen unterstützen uns dabei“, so Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl.

 Wer darf sich testen lassen?

Der Anspruch auf mindestens einen kostenlosen Test auf das Corona-Virus pro Woche gilt für alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland. Daher dürfen sich beispielsweise auch in Griesheim Berufstätige oder Angehörige, die in einer anderen Kommune wohnen, hier ihren Testanspruch wahrnehmen. Bitte beachten Sie, dass die Bürgertestung nur bei Menschen ohne Corona-Symptome durchgeführt werden kann. Bei Kontakt zu positiv getesteten oder erkrankten Menschen wenden Sie sich bitte an Ihre hausärztliche Praxis.