Gegen Laternenmast gefahren

19
Foto: fsHH auf Pixabay

WEISKIRCHEN (PM)– Erheblich unter Alkoholeinfluss befuhr ein 58-jähriger Mann aus Reinheim (Landkreis Darmstadt-Dieburg) am frühen Samstagabend, gegen 19.24 Uhr, mit seinem VW Beetle die Schillerstraße in Weiskirchen. An der Einmündung zur Hauptstraße bog er nach links ab, kam hierbei jedoch nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen einen Laternenmast. Nach kurzem Verweilen setzte er aber seine Fahrt fort und parkte sein Fahrzeug nach etwa weiteren 500 Metern ab. Die durch Zeugen alarmierte Polizei konnte den Unfallverursacher an seinem Fahrzeug stellen.

-Anzeigen-

Erste Ermittlungen vor Ort ergaben, dass das angebrachte Kennzeichen nicht auf den VW Bettle zugelassen ist. Nach erfolgter Blutentnahme und Sicherstellung des Führerscheins erwarten den Reinheimer weitere Strafverfahren. Der Gesamtschaden wird auf rund  20.000 Euro geschätzt.