Gemeinde sucht Bürger, die Pflanzkübel pflegen – Pflanzaktion von FFH

10
Foto: Pixabay

BICKENBACH (PM) – Das Gemeindegebiet von Bickenbach soll bunter werden – und das durch gleich zwei parallel laufende Aktionen, die das gemeinsame Ziel haben, die düstere Corona-Zeit durch bunte Farbtupfer entlang der Ortsstraßen etwas aufzuhellen.

-Anzeigen-

Zum einen möchte die Gemeinde ihre zahlreichen Pflanzkübel aufwerten und sucht Bürgerinnen und Bürger, die bereit sind, eine Pflanz- und Pflegepatenschaft zu übernehmen, zum anderen werden im Rahmen einer Höreraktion des Regionalsenders Radio FFH die Rabatten am Karl-Schemel-Platz neu bepflanzt. „Die so genannten Hegebeauftragten gab es vor Jahren schon einmal“, erläutert Bürgermeister Markus Hennemann das erste Projekt. „Das möchten wir jetzt pünktlich zum Frühlingsbeginn unter dem Motto ‚Bickenbach wird bunt‘ neu auflegen und suchen hierfür Anwohner, die gerne ehrenamtlich einen Pflanzkübel bepflanzen und anschließend pflegen möchten.“ Die Vorarbeiten hierfür werden freilich vom gemeindlichen Bauhof übernommen: Die Gemeindearbeiter entfernen alte Erde und eventuell vorhandene Pflanzenreste, befüllen die Pflanzbehälter neu und grundieren die Außenseiten mit weißer Farbe. Und der besondere Clou: Damit die Kübel auch von außen schön bunt werden, sollen sie demnächst noch von Bickenbacher Schul- und Kindergartenkindern bemalt werden. „Diese Idee hat unsere Mitarbeiterin Kirstin Hechler aus einem Neuseeland-Urlaub mitgebracht“, freut sich Hennemann.

Wer also Interesse hat, die Pflanzpatenschaft für einen von insgesamt 46 Pflanzkübeln zu übernehmen, kann sich bis zum 21.04.2021 per Mail an kirstin.hechler@bickenbach-bergstrasse.de oder telefonisch unter 06257 / 9330-31 im Rathaus der Gemeinde Bickenbach melden. Es werden auch diejenigen Personen gebeten sich zu melden, die aktuell bereits ohne Kenntnis der Verwaltung eine Pflegschaft wahrnehmen, damit eine Doppelvergabe vermieden wird.

Unabhängig von dem Projekt der Gemeinde wird der Radiosender FFH im Rahmen seiner Höreraktion „Wir machen Hessen bunter“ die Beete am Karl-Schemel-Platz rund um den Gänselieselbrunnen neu bepflanzen. Also: Der Frühling in Bickenbach kann kommen!