Babenhausen: Mit Elektroschocker gedroht und Geld gefordert

6
Foto: fsHH auf Pixabay

BABENHAUSEN (ots) – Nachdem ein bislang unbekannter Mann am Dienstag (6.4.), gegen 11 Uhr, nach einem Raub auf einen Spargelstand am Südring mehrere Hundert Euro erbeutete und flüchtete, sucht die Polizei nach Zeugen.

-Anzeigen-

Nach derzeitigem Kenntnisstand kam der dunkel gekleidete Mann auf die Verkäuferin des Spargelstandes zu und forderte die Tageseinnahmen aus der Kasse. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, soll er der Frau mit einem Elektroschocker gedroht haben. Die verängstigte Frau rannte davon und blieb nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Daraufhin soll der Unbekannte mehrere Hundert Euro aus der Kasse genommen haben und in Richtung Industriestraße geflüchtet sein. Der Flüchtige trug bei der Tat eine graue Hose, einen schwarzen Pullover sowie eine schwarze Baskenmütze. Sein Gesicht soll er zum Großteil mit einem schwarzen Tuch bedeckt haben. Er wurde auf circa 25 Jahre alt geschätzt und soll um die 1,85 Meter groß gewesen sein. Auch eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen verlief ergebnislos. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise zum Aufenthaltsort des Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 35 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden.