Mutwillige Zerstörung am Romanischen Haus über die Ostertage

16
Foto: Seligenstadt

SELIGENSTADT (PM) – Im Zeitraum von Karfreitag bis Ostersonntag wurde das kleine Tor am Fuße der Treppe zum Romanischen Haus, seit den 1980er Jahren Trausaal der Stadt Seligen-stadt, mutwillig eingetreten.

-Anzeigen-

„Blanke Zerstörungswut“, kommentiert Erster Stadtrat Michael Gerheim ratlos und hofft darauf, dass sich Zeugen im Rathaus (06182/870) melden, die etwas gesehen o-der gehört haben.