Fahrbahn zwischen Berliner und Frankfurter Straße wird erneuert

16
Foto: Pixabay

OFFENBACH (PM) – Die Ludwigstraße wird zwischen Berliner Straße und Frankfurter Straße neu asphaltiert. Gearbeitet wird im Auftrag des Stadtservices der Stadtwerke Offenbach in zwei Bauabschnitten.

-Anzeigen-

Beginn ist am kommenden Dienstag, 13. April, im Abschnitt zwischen Berliner Straße und Löwenstraße. Bis voraussichtlich Freitag, 16. April, ist dort die Durchfahrt gesperrt, auch die Parkplätze können nicht genutzt werden. Von der Löwenstraße kommend ist dann das Abbiegen nur noch nach rechts in die Ludwigstraße möglich. Die Bahnhofstraße wird zur Sackgasse, die Einbahnregelung ist während der Bauzeit aufgehoben. Im zweiten Bauabschnitt wird die Fahrbahn zwischen Löwenstraße und Frankfurter Straße erneuert. Auch hier ist die Einfahrt ausschließlich für Anwohnerinnen  und Anwohner möglich, von der Löwenstraße kommend können Fahrzeuge nur nach links in Richtung Berliner Straße abbiegen. Die Arbeiten sind voraussichtlich bis voraussichtlich Freitag, 23. April, abgeschlossen. Anwohner und Anwohnerinnen können außerhalb der Arbeitszeiten morgens vor 7 Uhr und nachmittags nach 17 Uhr jederzeit zu ihren Privatparkplätzen fahren. Während der Bauarbeiten werden sie gebeten, sich vor der Einfahrt mit dem Vorarbeiter an der Baustelle abzusprechen um zu vermeiden, dass der frisch aufgebrachte Asphalt wieder beschädigt wird.

Das Geschäftsfeld Stadtservice der Stadtwerke Offenbach

Mit ihrem Geschäftsfeld Stadtservice sorgen die Stadtwerke für ein gepflegtes Stadtbild in Offenbach. Zu den Entsorgungs- und Dienstleistungsunternehmen gehören die ESO Stadtservice GmbH als hundertprozentige Tochter der SOH und der ESO Eigenbetrieb Stadt Offenbach – Kommunale Dienstleistungen. Rund 380 Mitarbeiter erbringen jeden Tag wichtige Beiträge zur Lebensqualität in Offenbach: Sie leeren Mülltonnen, reparieren und kehren die Straßen. Sie pflegen Grünanlagen, kümmern sich um die fünf städtischen Friedhöfe, die städtischen Zierbrunnen, den Hochwasserschutz sowie das städtische Kanalnetz und leisten den Winterdienst.