Zigarettenautomaten in Babenhausenn aufgebrochen – Zeugen gesucht

10
Foto: fsHH auf Pixabay

BABENHAUSEN (ots) – Weil mehrere Zigarettenautomaten in der Aschaffenburger Straße und im Storchenweg von bislang Unbekannten aufgebrochen wurden, sucht die Polizei nach Zeugen.

-Anzeigen-

In der Nacht zum Samstag (10.4.), gegen 4.15 Uhr, alarmierte eine aufmerksame Zeugin die Polizei, weil sich zwei Männer an dem Automaten in der Aschaffenburger Straße zu schaffen machten. Nach derzeitigem Kenntnisstand gelangten die Unbekannten unter Einwirkung von Werkzeug ans Innere des Automaten. Im Anschluss flüchteten sie mit mehreren Zigarettenpackungen und Bargeld in Richtung Bahngleise. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifen, bei dem auch ein Diensthund eingesetzt war, verlief ergebnislos.

Die beiden flüchtigen Männer wurden auf 1,70 Meter groß und zwischen 20 und 30 Jahre alt geschätzt. Ihre Statur wurde als schlank beschrieben. Sie sollen dunkle Kleidung getragen haben und bei der Tat maskiert gewesen sein. Noch am gleichen Tag, gegen 14 Uhr, wurde der Polizei ein weiterer, von Kriminellen aufgebrochener, Zigarettenautomat im Storchenweg gemeldet. Auch hier erbeuteten die Unbekannten Bargeld und mehrere Zigarettenpackungen. Insgesamt wird der Schaden auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Ob die beiden Taten im Zusammenhang zueinanderstehen, muss im Rahmen der weiteren Ermittlungen geprüft werden. Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Dieburg ist mit den Fällen betraut und fragt: Wer hat in diesem Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann sachdienliche Hinweise geben? Wem sind die flüchtigen Männer aufgefallen? Die Ermittler sind unter der Rufnummer