Online Lesung zum Tag des Buches am 23. April mit Helge Nyncke

42
Foto: privat.

DIETZENBACH (PM) – Stadtbücherei Dietzenbach streamt eine Livelesung von Helge Nyncke. Das Team der Stadtbücherei lädt, gemeinsam mit dem Förderverein, zu der online-Lesung „Brandzeichen“ von Helge Nyncke am Welttag des Buches ein.

-Anzeigen-

Da eine für den Tag geplante Präsenzlesung aufgrund der Corona-Einschränkungen nun doch
abgesagt werden musste, disponierte Johannes Leva, Leiter der Stadtbücherei
kurzerhand um. „Es zeigt sich erneut die Flexibilität des Teams in unserer Stadtbücherei aktuellste Themen mit in das Angebot zu nehmen“, so Erster Stadtrat Dr. Dieter Lang. Ich
freue mich sehr, dass es gelungen ist Herrn Nyncke für diese Lesung gewonnen zu haben. Gerade das Thema rund um den in Flammen gestandenen Frankfurter Goetheturm sei emotional und regional zugleich, da viele im Rhein-Main-Gebiet diesen schönen Ort bereits selbst besucht haben, so der zuständige Sozialdezernent. „Ich warte mit Spannung auf die endgültige Eröffnung des neu gebauten Goetheturms“, erklärt Lang. Der in Mühlheim lebende Helge Nyncke hat die Brandstiftserie in Frankfurt 2017 zu dem Hauptthema seines Debüt-Romanes gemacht. Die fiktive Geschichte einer Brandstifterin orientiert sich dabei an den realen Hintergründen der nach wie vor unaufgeklärten Brandstiftungen in Frankfurt. Diesen Brandstiftungen ist letzten Endes auch der Goetheturm zum Opfer gefallen. Die Lesung beginnt am 23. April 2021 um 19.00 Uhr und wird online auf die Facebook-Seite der Kreisstadt Dietzenbach übertragen. Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Auch ohne Facebook-Profil kann man der Lesung folgen: www.facebook.com/stadtportal.dietzenbach/live/