Viel Interesse an zweiter Online-Bürgermeistersprechstunde in Münster

58
Foto: Stadt Münster

MÜNSTER (PM) – Nach der Premiere im Februar hat Bürgermeister Joachim Schledt am vergangenen Donnerstagabend seine zweite Online-Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger auf Facebook angeboten.

-Anzeigen-

Das Interesse war auch diesmal groß: Über 70 Menschen waren in Spitzenzeiten zugeschaltet, auch nachträglich wurde das Video seither vielfach angesehen. Bürgermeister Schledt berichtete von einigen aktuellen Projekten aus der Gemeindeverwaltung, etwa zum Stand der Sanierung der Mozartstraße und wie es nach der 2-Millionen-Euro-Förderzusage mit dem Hallenbad weitergeht. Dann ging der Bürgermeister auf Fragen ein, die Bürger*innen zuvor per Mail an die Verwaltung geschickt hatten oder live kommentierten. Dabei kamen Themen wie Gehwegparken, Straßenbeleuchtung und „weiße Flecken“ beim Glasfaser-Ausbau zur Sprache. Joachim Schledt freut sich über den lebhaften Austausch: „Ich danke allen Zuschauerinnen und Zuschauern für ihre aktive Teilnahme und die vielen konstruktiven Anregungen und Ideen. Es ist toll, auch in Pandemie-Zeiten einen direkten Draht zu den Menschen in Münster zu haben, auch wenn die Videosprechstunde eine persönliche Begegnung natürlich nicht komplett ersetzen kann.“ Die Aufzeichnung der Sprechstunde kann in voller Länge auch nachträglich angeschaut werden: www.muenster-hessen.de/aufzeichnung-zweite-videosprechstunde. Der Termin für die nächste Bürgermeistersprechstunde steht noch nicht fest, wird aber rechtzeitig bekanntgegeben.