Gespräche beim Spazierengehen der Hospizgruppe Seligenstadt

36
Foto: Pixabay

SELIGENSTADT (PM) – Gespräche beim Spaziergehen für Menschen, die das Thema Trauer beschäftigt, bietet die Hospizgruppe Seligenstadt und Umgebung wieder am dritten Samstag im Mai, dem 15. Mai ab 14 Uhr, an.

-Anzeigen-

Ausgangspunkt ist der Tannenhof in Klein Krotzenburg. Die Hospizgruppe Seligenstadt lädt zu diesem „GehSpräch” ganz herzlich ein und wendet sich an alle, die einen geliebten Menschen verloren haben. Die Hospizgruppe bietet aktuell Begleitung auch besonders für Trauernde an, die sich durch abgeschirmtes Sterben, fehlende Nähe und Gemeinschaft in Zeiten der Pandemie nicht wie gewünscht verabschieden konnten. „Corona hat neben den Einschränkungen im täglichen Leben die Situation trauernder Angehöriger noch einmal zusätzlich erschwert“, so Klaus Deller von der Hospizgruppe. „Viele Menschen konnten vor allem im ersten Lockdown nicht bei ihren sterbenden Angehörigen sein. Beerdigungen finden häufig im kleinsten Kreis statt. Das tröstende Zusammensein danach ist auch kaum möglich, gleiches gilt für Besuche bei den Betroffenen. All das hinterlässt bei Trauernden unter Umständen tiefe Spuren.“ Mit diesem Angebot möchten die geschulten, ehrenamtlich arbeitenden Mitarbeiter*innen der Hospizgruppe vom telefonischen Begleitungsangebot in Zeiten von Corona wieder zum Begegnungsangebot zurückkommen und bei einem Spaziergang Wegbegleiter und Gesprächspartner sein. Dabei wird auf die jeweiligen gesetzlichen Regelungen flexibel dadurch eingegangen werden, dass in Zweiergruppen und bei Lockerung in entsprechend größeren Gruppen gestartet wird. Damit dafür die Einteilung und Planung vorgenommen werden kann, bittet die Hospizgruppe um Anmeldung bei Christiane Casellas per E-Mail: Chris.casellas@web.de oder WhatsApp unter 01774585466. Das Angebot ist für die Teilnehmenden kostenlos und jeder ist willkommen.

Die Hospizgruppe Seligenstadt und Umgebung bietet ihre Dienste ehrenamtlich, unentgeltlich und überkonfessionell an. Die ambulante Fürsorge und Zuwendung für sterbende, schwerkranke und trauernde Menschen stehen im Mittelpunkt ihres Handelns. Weitere Informationen unter www.hospiz-seligenstadt.de oder Hospiztelefon 01785646979.