Neue Gemeindevertretung und Gemeindevorstand Seeheim-Jugenheim

12
Foto: Pixabay

SEEHEIM-JUGENHEIM (PM) – Alle fünf Jahre werden im Rahmen der Kommunalwahlen nicht nur die neuen Mitglieder des Kreistages bestimmt, sondern auch auf kommunaler Ebene.

-Anzeigen-

Bei der ersten Sitzung der Gemeindevertretung nach den Wahlen Mitte März wurden am vergangenen Donnerstag (22. April) die Mitglieder der Gemeindevertretung und des Gemeindevorstands in Seeheim-Jugenheim in ihrem Amt bestätigt. Den Vorsitz der 37-köpfigen Gemeindevertretung hat Suse Bruer von Bündnis 90/Die Grünen inne. Zwölf weitere Parteimitglieder gehören dem Parlament an, womit die Grünen über die meisten Sitze verfügen. Die CDU als zweitstärkste Partei ist mit elf Sitzen vertreten. Die SPD besitzt acht Sitze, die FDP vier und Die Linke, die in Seeheim-Jugenheim erstmals bei der Gemeindewahl antrat, einen Sitz. Dem Gemeindevorstand als Verwaltungsorgan gehören neben Bürgermeister Alexander Kreissl Dr. Thomas Fischbach, Herbert Raff und Dr. Hans-Gerd Lindlar von der CDU, Sandra Leveringhaus, Gerd-Dieter Benzing und Ralph Obszanski von Bündnis 90/Die Grünen, Wolfgang Weber und Rainer Anders von der SPD sowie Dirk DeSiere von der FDP an. Die Ortsbeirate von Balkhausen, Malchen und Ober-Beerbach konstituieren sich im Laufe der Woche genauso wie die Ausschüsse für Finanzen, Bauen, Soziales, Kultur und Sport sowie Umwelt- und Naturschutz. Anfang Mai sind dann alle politischen Gremien am Start und bereit für ihre Arbeit. Die nächste öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung findet am Donnerstag, dem 10. Juni, statt. Da Corona-bedingt die Teilnehmerzahl für Gäste beschränkt werden muss, wird um vorherige Anmeldung gebeten: unter gremien@seeheim-jugenheim.de.

Die Zusammensetzung der Gemeindevertretung:

Bündnis 90/Die Grünen (13 Sitze): Torsten Leveringhaus, Suse Bruer, Dr. Walter Sydow, Sandra Diehm, Maren Ewald, Melanie Meisel, David Gunkel, Tina Weilmünster, Bernd Renz, Sigrid Schaefer, Heinz-Dieter Lohstroh-Kussowski, Wolfgang Sonntag und Katja Ebert.

CDU (11 Sitze): Max Panhans, Dieter Lang, Dr. Cornelia Lietz, Jan Opper, Julian Leichtweiß, Jürgen Neipp, Julia Sydow, Christoph Massoth, Wolfgang Frotscher, Brigitte Raff und Marcus Lietsch.

SPD (8 Sitze): Birgit Kannegießer, Horst Lehrian, Peter Kannegießer, Rainer Grimm, Gülhanim Karatas, Gerhard Bröning, Otfried Ganzert und Melissa Sohn.

FDP (4 Sitze): Ralph Konrad, Thomas Postina, Dr. Antonia Postina und Micaela Schudt.

Die Linke (1 Sitz): Alexander Weinert.

 

Weitere Informationen unter www.seeheim-jugenheim.de.