Demokratielernen – Pressekonferenz am 10. Mai um 11 Uhr!

15
Sehr geehrte Leserinnen und Leser,
das hessische Bündnis „Demokratiebildung nachhaltig gestalten“, das im November 2019 gegründet wurde und in dem über 40 Organisationen wie die Sportjugend Hessen, der DGB Hessen-Thüringen, GEW, Diakonie Hessen, Bildungsstätte Anne Frank, Makista und die Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik, Landesverband Hessen vertreten sind, fordert eine verstärkte Demokratiebildung gerade in Zeiten der Pandemie.
Das Bündnis wurde gegründet, um der Demokratiebildung mehr Gewicht zu verleihen und ein deutliches Zeichen gegen Rassismus, Antisemitismus und (Rechts-) Extremismus zu setzen. Das Bündnis bietet die Chance bestehende Ansätze zu vernetzen, Kooperationen einzugehen und Ansprechpartner gegenüber der Politik zu sein. In den letzten beiden Jahren hat es sich insbesondere für die Verbreitung der Kinderrechte stark gemacht.
Angesichts der Covid-Pandemie, bei der die Beteiligung von Kinder und Jugendlichen, eine Orientierung an den Kinderrechten und das Demokratielernen insbesondere in Schulen, aber auch in vielen außerschulischen Kontexten in den Hintergrund gedrängt wurde, sind verstärkt Anstrengungen notwendig, das Thema auf die Agenda zu setzen und in der Praxis zu realisieren. Daher hat das Bündnis die anhängende Stellungnahme verfasst, um diesem Anliegen mehr Aufmerksamkeit zu geben.
Wir laden Sie zu einer virtuellen Pressekonferenz am Montag, den 10.Mai von 11 – 12 Uhr ein. An der Pressekonferenz werden Prof. Benno Hafeneger (Universität Marburg), Christa Kaletsch (Makista), Angelika Ribler (Sportjugend Hessen) und Helmolt Rademacher (DeGeDe, LV Hessen) teilnehmen.
Der Link zu der Pressekonferenz ist der Folgende:
Thema: Pressekonferenz Stellungnahme Demokratielernen
Uhrzeit: 10.Mai.2021 11:00 AM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien
Zoom-Meeting beitreten
Meeting-ID: 978 3709 7618
Kenncode: 545888
Schnelleinwahl mobil
+496950502596,,97837097618#,,,,*545888# Deutschland
+496971049922,,97837097618#,,,,*545888# Deutschland
Einwahl nach aktuellem Standort
        +49 695 050 2596 Deutschland
        +49 69 7104 9922 Deutschland
        +49 30 5679 5800 Deutschland
        +49 69 3807 9883 Deutschland
Meeting-ID: 978 3709 7618
Kenncode: 545888
Ortseinwahl suchen: https://zoom.us/u/a57pxRuC
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Pressekonferenz teilnehmen und unsere Anliegen in Ihren Medien verbreiten würden.
Mit freundlichen Grüßen
für das Bündnis
Helmolt Rademacher
-Anzeigen-