Griesheim: Kampagne „Wahlhelfer werden“ – Landratswahl am 30. Mai

20
(v. l. Bürgermeister Geza Krebs-Wetzl, sowie Manuel Müller, Wahlamt) Foto: Stadt Griesheim

GRIESHEIM (PM) – Einer der Slogans, mit denen die Stadt Griesheim bereits zur vergangenen Kommunalwahl um Wahlhelfer warb, kommt in diesem Super-Wahl-Jahr erneut zum Einsatz:

-Anzeigen-

„Damit jede Stimme zählt, zählen wir auf Dich!“

Das Jahr 2021 steht im Zeichen der Wahlen.
Für die am Sonntag, 30. Mai 2021 stattfindende Landratswahl sucht Manuel Müller vom Wahlamt Griesheim noch rund 100 Personen, die als Wahlhelfer*innen in den Wahllokalen tatkräftig bei der Durchführung der Wahlhandlung und der anschließenden Auszählung der Stimmen mitwirken. Insgesamt werden rund 220 Bürgerinnen und Bürger benötigt, um die Wahl durch zu führen.
Werden Sie eine/r von 220 freiwilligen Wahlhelfer!
Sie tragen zum Gelingen unserer Demokratie, insbesondere zur Durchführung der freien Wahlen, bei und leisten damit einen wichtigen Beitrag für das demokratische Zusammenleben in Griesheim.
Übrigens: Wahlhelfer gehören nach der neuen Impfverordnung in Hessen zu der Gruppe 3 der Impf-Priorisierung und dürfen sich somit für einen Impftermin bereits jetzt registrieren. Weitere Information zu Aufgaben als Wahlhelfer, Ablauf des Wahltages und vieles mehr, erhalten Sie auf https://www.griesheim.de/wahlhelferwerden/ .
Kontakt, Wahlamt:

Manuel Müller, Telefon: 06155 / 701 – 226

Helmut Mendel, Telefon: 06155 / 701 – 221

E-Mail: wahlamt@griesheim.de