Schnelltests für Kita-Kinder ab sofort in allen Einrichtungen erhältlich

59
Foto: Pixabay

MÜHLHEIM (PM) – Erfreuliche Nachricht für alle Eltern und Kinder, die eine in städtischer, konfessioneller oder freien Trägerschaft befindliche Kindertageseinrichtung in Mühlheim besuchen.

-Anzeigen-

Ab sofort können Eltern in ihrer Kindertageseinrichtung SARS-CoV-2 Schnelltests erhalten, um ihre Kinder zu Hause zu testen. Die Stadt Mühlheim hat dafür rund 27.500 Tests beschaffen können, die über das Landesprogramm zur Förderung für pandemiebedingte Schutzmaßnahmen für Kindertageseinrichtungen finanziert werden. Damit besteht für alle Kinder die Möglichkeit, zweimal in der Woche auf das Coronavirus getestet zu werden, sofern die Eltern ihre Kinder selbst zu Hause testen möchten. Die Testung ist dabei kostenfrei und freiwillig. Bedingt aber, dass Eltern sich beim Gesundheitsamt melden müssen, wenn das Testergebnis positiv sein sollte.

„Mit dieser Möglichkeit wollen wir dazu beitragen, den weiteren Regelbetrieb in den Einrichtungen zu gewährleisten und einen sicheren Alltag für die Kinder zu bieten. Wir sehen diese Maßnahme als wichtigen Beitrag und Baustein in der Pandemiebekämpfung vor Ort an und rufen alle Eltern auf, diese kostenfreien Tests für ihre Kinder zu nutzen“, so Bürgermeister Daniel Tybussek und der Erster Stadtrat Dr. Alexander Krey abschließend.