Brand im Keller eines Wohnhauses in Frankfurt-Westend

81
Foto: Jürgen Sieber auf Pixabay

Frankfurt-Westend (ots) – Ein ausgelöster Rauchwarnmelder im Keller, machte eine Bewohnerin in einem Wohngebäude in der Altkönigstraße im Westend am frühen Montagmorgen gegen 5:45 Uhr aufmerksam.

-Anzeigen-

Als sie daraufhin den Keller kontrollierte, konnte sie Brandgeruch wahrnehmen und wählte sofort den Notruf. Die nach wenigen Minuten eintreffenden Kräfte der Feuerwache im Gallus, fanden das Feuer in einem Gasanschlussraum. Dort brannten abgestellte Gegenstände. Das Feuer konnte von den Einsatzkräften schnell gelöscht und ein größerer Schaden verhindert werden. Anschließend wurde der Keller belüftet. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet.

Verletzt wurde niemand. Zur Feststellung von Brandursache und Schadenhöhe, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.