Neue Bleibe: Baubezirk West des ASE zieht um

17
Foto: Pixabay

Frankfurt. Der Baubezirk West des Amtes für Straßenbau und Erschließung (ASE) zieht in den neu errichteten Betriebshof an der Kurmainzer Straße.

-Anzeigen-

Aus diesem Grund ist der Baubezirk am Freitag, 7., und Montag, 10. Mai, nur über die Hotline 069/212-45680 erreichbar. Ab Dienstag, 11. Mai, sind wieder alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter telefonisch zu erreichen. „Die bisherige Liegenschaft des Baubezirks liegt nur einen Steinwurf von der neuen entfernt. Sie ist aber in die Jahre gekommen und beengt. Aus diesem Grund wurde unweit des bisherigen Standorts ein neues Bürogebäude samt Werkstatt- und Lagerflächen sowie Betriebshof gebaut. Der neue Standort bietet beste Bedingungen und stellt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern moderne und funktional-zeitgemäße Räumlichkeiten zur Verfügung“, sagt dazu die Leiterin des ASE, Michaela C. Kraft.