Fontana di Trevi – Brunnen in Groß-Zimmern dank Kerbverein

39
Foto: Pixabay

Groß-Zimmern. Klein-Italien an Pfingsten in Groß-Zimmern! Der Kerbverein macht es möglich! Als Unterstützung für den Glockenförderverein e.V. gedacht, macht der Kerbverein an Pfingsten den Brunnen vor der evangelischen Kirche zu einem wirklichen Anziehungspunkt.

Zum Originalbrunnen in Rom heißt es, dass es Glück bringe, Münzen über die Schulter in
den Brunnen zu werfen. Eine Münze in den Brunnen vor der Kirche geworfen führe vor einer
Reise dementsprechend zu einer sicheren Rückkehr in diesem Falle nach Groß-Zimmern,
zwei Münzen dazu, dass der oder die Werfende sich in einen Groß-Zimmerner oder eine
Groß-Zimmernerin verliebe, drei Münzen würden zu einer Heirat mit der entsprechenden
Person führen. Ursprünglich gab es den Brauch, einen Schluck aus dem Brunnen zu trinken,
um wieder in unsere Gemeinde zurückzukehren. In Groß-Zimmern werden da vermutlich
andere Getränke den Vorzug bekommen und sei es Wasser aus der Gersprenz.
Am Pfingstsonntag zwischen 9 und 17 Uhr sowie am Pfingstmontag zwischen 10 und 17 h
stehen die Vertreter der Vorstände zu Gesprächen am Brunnen bereit. Niemand soll aber
davon abgehalten werden, auch davor oder danach oder mitten in der Nacht seine Münzen
in den Brunnen zu werfen, wenn es um einen geheimen Wunsch geht. Kerbverein und
Glockenförderverein hoffen gemeinsam auf ein erfolgreiches Wochenende und natürlich
Säcke voller Münzen. Der Vorstand des Glockenfördervereins dankt unserem Kerbverein für die tolle Idee und die Organisation dieser Veranstaltung. Mundschutz und Abstandhalten gelten leider auch noch für die Begegnungen am Brunnen.