Eckenheimer Landstraße: VGF schließt Bauarbeiten pünktlich ab

52
Foto: Pixabay

Die U5 fährt bald wieder auf dem Linienweg.

Die Gleiserneuerung auf der Eckenheimer Landstraße geht in die letzten Phase, die VGF wird die Arbeiten am Mittwoch, 12. Mai, wie angekündigt und pünktlich abschließen. Seit Montag, 3. Mai, ist die Verkehrsachse in beiden Richtungen vollgesperrt, also sowohl für den U-Bahnbetrieb als auch für den Autoverkehr. Die VGF tauscht auf einem 90 Meter langen Abschnitt zwischen Keplerstraße und Adlerflychtstraße Gleise der U5 aus, die rund 30 Jahre alt sind und das Ende ihrer technischen Lebenserwartung erreicht haben.

Neben der langfristigen Sicherung des Bahnbetriebs sollen die Züge auf den neuen Gleisen mit weniger Fahrgeräuschen unterwegs sein, außerdem werden sich durch Ersatz der zwischen den Gleisen liegenden Pflastersteine durch eine Asphaltdecke die Geräusche des Autoverkehrs erheblich verringern.

(Text: PM)