Unternehmer Forum Rödermark spendet für Jugendarbeit

131
blank
Foto: UFR

Die Kinder und Jugendfarm erhält eine Spende in Höhe von 500€.

Seit vielen Jahren zeigt das UFR, ein Zusammenschluss von mittelständischen Unternehmen in Rödermark, sein soziales Engagement unter dem Motto: „Erfolg verpflichtet – auch zur Hilfe“. In diesem Jahr freuen sich die Mitglieder, ein tiergestütztes Projekt der Kinder- und Jugendfarm mit Schafen mit einer Spende von 500,- € unterstützen zu können. Der gemeinnützige und in 2008 gegründete Verein bietet Kindern aus Rödermark und Umgebung u.a. die Möglichkeit, die Natur hautnah mitzu­erleben, den Umgang mit Tieren kennen zu lernen und handwerkliche Fertigkeiten spielerisch zu erwerben.

Es können so im freien Spiel mit anderen Kindern soziale Kompetenzen verbessert und das Verantwortungsgefühl für die Natur entwickelt werden. Da zur Zeit noch keine Tiere auf der Kinder- und Jugendfarm vorhanden sind, ist es vorgesehen, für die Zeit der Ferienspiele in den Sommerferien eine kleine Schafherde auf dem Gelände zu beherbergen. Dies bietet den Kindern die Möglichkeit, sozialen Kontakt zu den Tieren aufzunehmen und Verantwortung für diese zu übernehmen. Auch eine Hühnerschar soll demnächst das Leben auf der FARM noch mehr beleben. „Gerade in Zeiten von Homeschooling und digitalen Spielangeboten freuen wir uns, ein Projekt zu unterstützen, das Kinder nach draußen bringt“, freuen sich die Sprecherinnen, Claudia Mieth und Daniela Süß-Wunderlich.

(Text: PM)