Erster Rothenberger Panoramalauf am 4. Juli – Startplätze frei

55
Fotos: Stefan Pahl

Bewegung an der frischen Luft ist aus wissenschaftlicher Sicht wohl eine willkommene Prävention um gegen Viren gewappnet zu sein und um das Herz-/ Kreislaufsystem zu stärken.

Wenn die Bewegung dann noch mit einer genialen Fernsicht bei einem Laufwettkampf verbunden ist, freut sich auch die Psyche. Nachdem die sinkenden Infektionszahlen und die damit verbundenen Lockerungen eine Veranstaltung erlauben, findet am Sonntagmorgen des 4. Juli der erste Rothenberger Panoramalauf statt. Erfahrene Läufer der Lauftreff-Abteilung der SG Rothenberg organisieren mit viel Begeisterung und Herzblut diesen Lauf. Der weitgehend  asphaltierte Streckenverlauf mit etwa 40 positiven Höhenmetern pro 5 km Runde erlaubt auf nahezu 500 m über N.N. einen Ausblick über die Hügel des Odenwaldes und läßt das Läuferherz höher schlagen. So beginnt der Lauf neben gewaltichen Eichen, führt an glücklichen Hühnern vorbei bevor zu beiden Seiten der Ausblick zum Katzenbuckel, dem Königstuhl und bei besonders guter Fersicht zu den Vogesen eröffnet. Nachdem der Wendepunktteil am Flugplatz absolviert ist, verläuft die Strecke durch die Höhen- und Landwehrstraße wieder Richtung Sporthalle zum Ziel bzw. zur zweiten Laufrunde. Mit Distanzen von 5 km und dem Hauptlauf von 10 km findet nach langer Pause, endlich wieder ein Laufwettbewerb in der Region statt. Die 10 km Strecke ist zudem offiziell DLV vermessen und somit bestenlistenfähig. Bereits angemeldete Läufer der regionalen und nationalen Spitzenklasse treffen auf Freizeitläufer und sorgen so für ein wertvolles Erlebnis in dem attraktiven Stadtteil Rothenberg in der Stadt Oberzent auf dem Bergrücken der Hirschhorner Höhe. Sachpreise und Urkunden erwarten die jeweils Schnellsten ihrer Gesamtwertung sowie ihrer Altersklasse. Für alle Teilnehmer steht nach dem Event online eine Urkunde zum Ausdruck bereit.

Informationen, Fotos und ein Streckenvideo zum Lauf unter www.panorama-lauf.de anschauen, um sich durch eine  Anmeldung schnell einen der begehrten Startplätze für den Panoramalauf 2021 zu sichern.

(Text: PM)