Wenn “olde Hebbel hebbeln” Jiu-Jitsu im San-Ti

56

Dank eines hervorragenden Hygienkonzeptes der Kampfsportschule San-Ti in Eberstadt ist auch mit der Pandemiephase professionell umgegangen worden. Langsam kehrt nun etwas “Normalität” in den Trainingsalltag. Die Jiu-Jitsu Gruppe freut sich wieder auf intensivere Partnerarbeit. In gewohnter familiärer Atmosphäre werden wieder Übungssequenzen einstudiert. Dabei haben auch die “Oldies” ihre wahre Freude. Hier übt Meister Hannes mit Manfred einen Armhebel. Es lohnt sich mitzumachen. Mehr Informationen unter:

https://www.san-ti.de/