D-Jugend des FV Eppertshausen nutzt „neue Freiheit“

89
(Foto: Fußballverein Eppertshausen)

Nach anstrengenden Wochen mit Training in Klein- und Kleinstgruppen hat die D1/D2-Jugend des Fußballvereins Eppertshausen die „neue Freiheit“ und das tolle Wetter genutzt und eine „Changing-Teams-Challenge“ gestartet.

21 Kids und drei Trainer spielten in sechs spannenden Spielrunden mit fast drei Stunden Spieldauer den Nachfolger des kurzfristig erkrankten Vorjahresgewinners Philipp Jahn aus. In diesem Jahr war es Torben Awiszus, der sich vor Marvin Hornig durchsetzen konnte. Die Planungen für die neue Saison in der C-Jugend haben mittlerweile begonnen.

In den kommenden Wochen wird sich zeigen, ob der Jahrgang 2008 erneut zwei Mannschaften stellen kann. Es wäre toll, wenn der eine oder andere, der während der letzten Monate den Spaß am Fußball verloren hat, die Kickschuhe aus dem Keller holt und die „neue Freiheit“ mit Fußball, Spaß und mehr noch einmal ausprobiert.

(Text: PM)