Eselwanderung im Babenhäuser Waldschutzgebiet

45
Foto: Stadtverwaltung Babenhausen

Die vier Esel Frodo, Fridolin, Bruno und Beppo vom Landschaftspflegehof Stürz aus Darmstadt beweiden derzeit den Wald von Babenhausen. Ihre Aufgabe ist es u.a., das Vogel- und Naturschutzgebiet abzugrasen und damit leisten sie schon einen wesentlichen Beitrag, die dortigen Arten der Tier- und Pflanzenwelt zu erhalten.

Sie fressen beispielsweise das vertrocknete Gras, Laub oder kleine Äste und helfen somit kleinen und jungen Pflanzen beim Wachstum. Am Sonntag, 13. Juni 2021 bietet die Kinder- und Jugendförderung für interessierte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren einen Ausflug zu den Eseln im Babenhäuser Waldschutzgebiet an.

Gemeinsam werden die Tiere gehalftert und dann zu einer Wanderung mit einer fachkundigen Betreuung durch den Wald von Babenhausen geführt. Bei einem gemütlichen Picknick haben die Kinder die Möglichkeit mehr über die Esel und ihren Aufgaben Vogel- und Naturschutzgebiet zu erfahren. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr an der Kinder- und Jugendförderung in Babenhausen, die Rückankunft ist gegen 17.00 Uhr vorgesehen. Die Eltern werden gebeten, den kleinen Abenteurern eine Trinkflasche und Snacks einzupacken. Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung sind ebenfalls wichtig. Bitte auch an einen entsprechenden Sonnenschutz sowie einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz denken.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 3,00 € pro Teilnehmer und wird zusammen mit einer schriftlichen Anmeldung im Büro am Jugendzentrum abgegeben. Die Platzanzahl für die Aktion ist aufgrund der aktuellen Situation begrenzt. Das Angebot findet outdoor statt; ein verordnungskonformes Hygienekonzept findet Anwendung.

Anmeldungen und Informationen zum Ausflug sind bei der Kinder- und Jugendförderung der Stadt Babenhausen in der Bürgermeister-Rühl-Str. 6 unter ( 0 60 73 / 68 72 12 bzw. per E-Mail: jufoe@babenhausen.de, an der Pforte im Rathaus und als Download unter www.jufoe-babenhausen.de erhältlich.