Patientenakademie Langen: Online Vorträge für Patienten und Interessierte

44
Foto: Pixabay

Wenn ein Familienmitglied zum Pflegefall wird, wirft dies viele Fragen auf.  Ist die Pflege zuhause möglich, oder sollte ein Pflegeheim gefunden werden?

Welche Hilfsmittel können von der Krankenkasse übernommen werden, oder wo kann ich als pflegender Angehöriger Unterstützung beantragen? In der Veranstaltung möchten die Referenten ganz praktische Tipps geben und zeigen auf, wo, welche Anträge gestellt werden können und bei welchen Anlaufstellen und Institutionen pflegende Angehörige weitere Unterstützung erhalten können.

Do., 16. Juni, 18.00 Uhr : „Ein Pflegefall in der Familie: Hilfen im Antragsdschungel“
Referenten: Klaus Blömeke, Leiter des Sozialdienstes der Asklepios Klinik Langen Anja Breitenbach, Pflegestützpunkt Dietzenbach

Anmeldung und Information :

Tel.: 06103 / 912 – 1201
j.wolff@asklepios.com
www.asklepios.com/langen

Der technische Ablauf ist bei allen Online-Veranstaltungen ganz einfach. Interessierte Teilnehmer benötigen lediglich ein internetfähiges Endgerät und melden sich über die u. g. Kontaktdaten zur Veranstaltung an. Daraufhin erhalten Sie per E-Mail den Link zur Veranstaltung zugsendet. Zum Termin muss man dann einfach auf den zugesendeten Link klicken und die weiteren Anweisungen befolgen – und schon ist man mitten in der Veranstaltung. Wer noch nicht über die Skype Software verfügt, kann diese ganz einfach über das Internet herunterladen.

(Text: PM)