Oldtimer überschlagen, 3 Schwerverletzte

27
(Symbolfoto: Pixabay)

Bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Samstag verlor der Fahrer eines Oldtimers die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich, wobei zwei 13-Jährige und der Fahrer selbst verletzt wurden.

Ein 49-jähriger Mann aus Darmstadt fuhr am Samstagnachmittag (12.06.) gegen 15:45 Uhr mit seinem Oldtimer-Pkw die L3409 von Zotzenbach nach Wald-Michelbach. Als er auf seinem Weg eine Linkskurve entlang fahren wollte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Daraufhin überschlug sich der Pkw und blieb schließlich ca.3 Meter neben der Straße auf einem tiefergelegenen Feld liegen.

Durch den Unfall wurden sowohl der Fahrer als auch die beiden 13-jährigen Mitfahrer schwer verletzt, weshalb sie mit Helikoptern in umliegende Krankenhäuser geflogen werden mussten. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000EUR. Die Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt. Vor Ort waren neben die Feuerwehren aus Rimbach und Zotzenbach auch 3 Krankenwägen und ein Notarzt eingesetzt.

(Text: PM/as)