Casting für das Musicalprojekt „Wie im Himmel“

410
Solisten und das künstlerische Leitungsteam des Musicalprojekts „Wie im Himmel“ laden zur Ergänzung des Ensembles ein. Von links nach rechts auf der Bühne: Kira Effenberger, Daniel Meier, Philipp Weigang, Ewa Wolfenstädter, Lydia Jost und Kirsten Köhler; vor der Bühne: Sophie Borgmeyer, Axel Staudinger, Verena Ehrhardt und Ralph Scheiner.“ (Foto: Peter Panknin)

Die MusicalFactory 64853 aus Groß-Umstadt lädt nach Lockerungen im Corona-Lockdown zum Präsenz-Casting am Samstag und Sonntag, 3./4. Juli, für das neue Musicalprojekt 2021/22 „Wie im Himmel“ ein.

Das Casting findet im Bürgerhaus Klein-Umstadt, Weinbergstraße 2, 64823 Klein-Umstadt statt. Basierend auf dem international preisgekrönten Film „Wie im Himmel“ (2005) wurde 2018 ein neues, bewegendes und herzergreifendes Musical in Stockholm uraufgeführt, das alle unterhaltsamen, rührenden und lustigen Momente hautnah und live auf die Theaterbühne transferiert. Die bekannten Songs des Films sind ebenso in die Bühnenfassung eingeflossen wie viele neue Lieder, Ensemble-, Duett- und Solonummern, die auch den unterschiedlichen Charakteren als Wiedererkennungsmelodien dienen.

Mit der MusicalFactory 64853 feiert das schwedische Musical Anfang Oktober in der Kulturhalle Rödermark seine Deutschlandpremiere. Weitere Aufführungen sind in der Stadthalle Groß-Umstadt (Januar 2022) und in Bad Elster im Vogtland (April 2022) geplant. Ein Markenzeichen der Produktion werden die bis zu acht(!)stimmigen Chorarrangements sein, die von Ralph Scheiner exklusiv für die deutsche Erstaufführung arrangiert wurden, um so den Hauptdarsteller dieses Musicals, den „Kirchenchor aus Ljusåker“, musikalisch in Szene zu setzen. Ralph Scheiner zeichnet sich auch für die Gesamtleitung und die Musikalische Leitung verantwortlich, Regie führt, wie auch schon bei „Titanic“ 2019, Axel Staudinger aus Dieburg. Die Choreographie übernimmt Verena Ehrhardt, ebenfalls aus Dieburg. Unterstützt wird das dreiköpfige Team von vielen emsigen, ehrenamtlichen Helfern bei der Inszenierung, Kostümen, Bühnenbild und in der Organisation.

Für das Casting werden vor allem versierte Sänger*innen gesucht, die Noten lesen können, sich zu Hause mit Musik und Text vorbereiten und auch einen kleinen Vorsprung aufholen können, denn das Ensemble der MusicalFactory war im Lockdown sehr aktiv. Mit unterschiedlichen digitalen Formaten wurde die Zeit der Probenpause überbrückt. Dazu gehörten Videokonferenzen des Vorstands, der Inszenierungsteams und des Ensembles. „Alle Mitwirkenden haben mit viel Eigeninitiative, Fleiß und persönlicher Vorbereitung die durch Corona verursachte Zwangspause genutzt, um Texte, Töne und Chorsätze zu lernen – wir befanden uns quasi im aktiven Homeoffice“ resümiert Gesamtleiter Ralph Scheiner die vergangenen sieben Monate und fügt hinzu „jetzt freuen wir uns total, wieder in Präsenz zu starten und laden noch neue Sänger*innen ein, die den Weg zu den Proben in Klein-Umstadt gerne in Kauf nehmen.“

Neben dem Mitwirken im Musicalensemble gibt es auch noch diverse Solo-Rollen zu besetzen. Gesucht wird eine Zweitbesetzung für den Dirigenten Daniel Dareus, männlicher Hauptdarsteller des Musicals, Stimmfach Tenor, Spielalter Mitte 30 bis Mitte 40, und weitere Kandidaten für die männlichen Rollen des Arne (Tenor) und Holmfrid (Bariton, übergewichtig). Die Besetzung der weiblichen Rolle der Florence (Mezzosopran) ist ebenfalls noch offen. Casting-Kandidaten sollten zwei (Lieblings-)Songs aus Musical, Pop oder Gospel mitbringen, die beim Casting-Termin in lockerer Atmosphäre auf Wunsch mit Klavierbegleitung oder mit Playback vorgetragen werden.

Wer nicht unbedingt auf der Bühne mitwirken, sondern seine Talente in der Organisation, der Veranstaltungstechnik (Ton, Licht, Video) oder einem Bühnengewerk (Backstage, Bühnenbild, Kostüme, Maske) einbringen möchte, ist ebenfalls herzlich eingeladen, an einer großen Musical-Produktion teilzuhaben und sich zu bewerben.
Anmeldungen für das Rollen-Casting oder die anderen Musicalbereiche nimmt Gesamtleiter Ralph Scheiner bis Ende Juni 2021 per Telefon (0179/5486538) oder E-Mail (inszenierung@musical-factory.org) entgegen.

(Text: PM)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben