Eppertshausen: 38 Cannabispflanzen sichergestellt

37
(Foto: Polizeipräsidium Südhessen)

In der Wohnung eines 54-jährigen Tatverdächtigen in Eppertshausen, stellten Beamte der Polizeistation Dieburg am Samstagmittag (26.) bei einer Durchsuchung unter anderem 38 Cannabispflanzen sicher.

Durch Zeugenhinweise erhärtete sich der Verdacht, dass der 54-jährige Tatverdächtige in seiner Wohnung illegal Drogen anbauen soll. In diesem Zusammenhang erwirkten die Ordnungshüter einen Beschluss zur Wohnungsdurchsuchung bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt. Bei dieser wurden die Beamtinnen und Beamten von einem Diensthund unterstützt. Hierbei konnten unter anderem 38 Cannabispflanzen und mehrere Aufzuchtutensilien aufgespürt und sichergestellt werden.

Der 54-jährige Tatverdächtige wird sich nun in einem Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des illegalen Anbaus von Betäubungsmitteln verantworten müssen.

(Text: PM)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben