Verletzter in Frankfurt-Westend nach Messerstecherei

64
Foto: Pixabay

Gestern Nachmittag trafen sich mehrere junge Männer im Westend. Das Treffen endete für einen 17-Jährigen mit einer Stich-/Schnittverletzung am Rücken.

Gegen 13 Uhr trafen sich der 17-Jährige und einige Begleiter mit zwei Männern (17 und 23 Jahre) aus Offenbach. Der Grund für das Treffen sowie das, was in der Folge passierte, ist derzeit noch völlig unklar. Klar hingegen ist, dass es offensichtlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam, in deren Verlauf der 17-Jährige mit einem scharfen Gegenstand am Rücken verletzt wurde. Er trug eine etwa fünf Zentimeter lange Schnitt. bzw. Stichverletzung davon.

Die Täter entkamen zunächst unerkannt. Durch unverzüglich eingeleitete Ermittlungen gelang es der Polizei jedoch schnell, die beiden Flüchtigen zu identifizieren. Bei einem handelt es sich um einen 23-jährigen Intensivtäter aus Offenbach. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

(Text: PM)