Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahmen auf der Drogenszene

19
Foto: Anja auf Pixabay

Am Freitag, den 16. Juli 2021, wurden Polizeibeamte auf eine 33-jährige Frau aufmerksam, die im Bahnhofsviertel mit Drogen handelte. Die Frau wurde daraufhin festgenommen. Bei ihr konnten noch 24 “Steine” (insgesamt 4,3 Gramm) Heroin aufgefunden werden.

Die weiteren Ermittlungen führten dann zu einem Hotelzimmer in der Moselstraße. In dem Zimmer konnten drei weitere Beschuldigte angetroffen und festgenommen werden. Bei ihnen handelt es sich um zwei Männer im Alter von 31 und 34 Jahren sowie um eine weibliche Person im Alter von 35 Jahren. Neben einer Feinwaage, einem Mountainbike und drei Mobiltelefonen konnten noch 0,17 Gramm Crack, 11,01 Gramm Haschisch und 52,06 Gramm Heroin aufgefunden und sichergestellt werden.

Bei der 35-Jährigen konnten weitere 5,3 Gramm Heroin aufgefunden werden, welches sie zuvor hier erworben haben dürfte. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

(Text: PM)