Büroleiter Jürgen Mohr zum Oberamtsrat befördert

21
Foto: Gemeinde Höchst i. Odw.

Gemäß Beschluss des Gemeindevorstandes wurde Amtsrat Jürgen Mohr mit Wirkung vom 1. Juli zum Oberamtsrat der Gemeinde Höchst befördert.

In einer kleinen Feierstunde im Rathaus überreichte Bürgermeister Horst Bitsch die Ernennungsurkunde. Er bedankte sich bei ihm für die gute Zusammenarbeit und die guten Leistungen. Mit Jürgen Mohr stehe ihm ein kompetenter Verwaltungsfachmann zur Seite, der innerhalb der gesamten Verwaltung aber auch der gemeindlichen Gremien über großes Vertrauen und Ansehen verfügt. Seine Qualifikation und Kompetenz werden dabei ebenso geschätzt wie seine sachliche und unaufgeregte Art. Auch Personalratsvorsitzender Konstantinos Gerkis gratulierte Herrn Mohr zur Beförderung und wünschte ihm für die Zukunft alles Gute.

Jürgen Mohr startete seine Karriere im Jahr 1989 mit dem Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) beim Regierungspräsidium Darmstadt. Im Oktober 1996 wechselte er vom Landkreis Darmstadt-Dieburg zur Gemeinde Höchst i. Odw. Er ist hier inzwischen in der Allgemeinen Verwaltung als Büroleiter tätig und nimmt somit auch die behördeninterne Vertretung des Bürgermeisters wahr. Im Jahr 2018 wurde er zum besonderen Wahlleiter der Gemeinde Höchst i. Odw. bestellt. Außerdem ist Herr Mohr seit dem Jahr 2006 ehrenamtlicher Ortsgerichtsvorsteher des Ortsgerichts Höchst i. Odw.

(Text: PM)