Seeheim-Jugenheim: 9-Jähriger von Tretroller gestoßen und verletzt

30
(Symbolfoto: fsHH auf Pixabay)

Bereits am vergangenen Dienstag (20.) haben bislang Unbekannte einen 9-Jährigen von seinem Tretroller in der Ludwigstraße gestoßen und verletzt. Für den Fortgang der Ermittlungen sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können.

Der neun Jahre alte Junge befand sich gegen 17.30 Uhr auf dem Heimweg und fuhr mit seinem Tretroller auf dem Bürgersteig in Richtung Hauptstraße. Als er hierbei an drei jungen Männern vorbeifahren wollte, wurde er von einem der Unbekannten von seinem Gefährt gestoßen. Auf dem Boden liegend, soll einer des Trios auf die Hand des 9-Jährigen getreten haben. Die drei Unbekannten flüchteten daraufhin unerkannt. Der 9-Jährige erlitt durch den Sturz und den Tritt leichte Verletzungen.

Einer der Flüchtigen soll circa 22 Jahre alt und um die 1,80 Meter groß gewesen sein. Er wurde als schlank beschrieben, hatte kurze schwarze Haare und braune Augen. Gekleidet war er mit einem weißen T-Shirt und einer schwarzen langen Hose. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack dabei.

Das Alter des Zweiten wurde auf circa 20 Jahre alt geschätzt. Auch er soll um die 1,80 Meter groß gewesen sein und eine schlanke Statur gehabt haben. Seine Haare sollen ebenfalls schwarz gewesen, jedoch etwas länger, als die seines Kompagnons. Er trug ein weißes T-Shirt und eine kurze schwarze Hose.

Der Dritte wurde auf circa 27 Jahre alt geschätzt und soll um die 1,85 Meter groß gewesen sein. Seine Haare wurden als rötlich beschrieben. Er trug schwarze Sportschuhe.

In diesem Zusammenhang sucht das Kommissariat 42 der Polizei in Pfungstadt nach Zeugen, die im Tatzeitraum Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise zum Aufenthalt des Trios geben können. Die Ermittlerinnen und Ermittler sind unter der Rufnummer 06157/9509-0 zu erreichen.

(Text: PM)