Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss mit fünf Verletzten

48
(Symbolfoto: Freepiks)

Am Sonntag (29.) gegen 21.10 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall mit insgesamt fünf verletzten Personen in Münster.

Ein 38-jähriger Golffahrer aus Eppertshausen befuhr die Munastraße aus Münster kommend in Fahrtrichtung Münster-Breitefeld. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über seinen Golf und kollidierte zunächst mit einem hohen Bordstein und anschließend frontal mit einem Baum.

Hierdurch wurde der Fahrer und die vier Mitfahrer zum Teil schwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. Die eingesetzte Streife bemerkte vor Ort deutlichen Alkoholgeruch beim Fahrer, weshalb dieser eine Blutentnahme über sich ergehen lassen musste. Der Führerschein des Fahrers wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 8.000 Euro. Für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen waren neben zwei Streifen der Polizeistation Dieburg fünf Krankenwagen, ein Notarztwagen, ein Löschzug der Feuerwehr Münster und ein Abschleppdienst im Einsatz gewesen.

(Text: PM Polizei Südhessen)