Auffrischungsimpfungen in Darmstadt gestartet

63
(Symbolfoto: Pixabay)

Ältere Bürgerinnen und Bürger ab 80 Jahren bedürfen weiterhin eines besonderen Schutzes. Daher hat das Land Hessen entschieden, im September mit Auffrischungsimpfungen für Personen ab 80 Jahren in den Impfzentren zu starten.

Im Impfzentrum Darmstadt können sich die betroffenen Bürgerinnen und Bürger täglich von 8 bis 18.30 Uhr noch bis zum 24. September ihre Auffrischungsimpfung geben lassen – ganz einfach und unbürokratisch. Wesentlich ist, dass die erste Impfserie vor mindestens sechs Monaten abgeschlossen wurde. Eine vorherige Terminvereinbarung für eine Impfung ist nicht erforderlich.

Personen, die zu einer Auffrischungsimpfung ins Impfzentrum Darmstadt kommen möchten, müssen ihren Impfausweis, den Personalausweis sowie die Krankenkassenkarte mitbringen.

Begleitend beginnen in Darmstadt mobile Impfteams ab dem 1. September mit Auffrischungsimpfungen bei den Bewohnerinnen und Bewohnern der Alten- und Pflegeheime. Nachdem das Land Hessen den Auffrischungsimpfungen zugestimmt hat, hat das Impfzentrum Darmstadt die Termine bereits mit allen Darmstädter Pflege- und Altenheimen abgestimmt.

(Text: Wissenschaftsstadt Darmstadt)