„Vorlesen ab 3“ im Münsterer Bürgerpark mit Bürgermeister Schledt

42
Bürgermeister Joachim Schledt liest sich ein ins Kinderbuch-Repertoire der Bücherei Münster. Ob es um Hexen, Pudel oder das Fahrradfahren gehen wird, erfahren alle kleinen Münsterer*innen am kommenden Donnerstag beim „Vorlesen ab 3“ im Bürgerpark. (Foto: Gemeinde Münster/ Lena Brunn)

Der Blick in Kinderbücher ist bei ihm zwar schon ein bisschen her, doch den ein- oder anderen Kinderbücher-Star kennt er durchaus noch. Gerade ist Münsters Bürgermeister Joachim Schledt dabei, sich seine Lektüre für kommenden Donnerstag heraus zu suchen, denn dann liest er für seine kleinen Bürger*innen im Bürgerpark.

„Vorlesen ab 3“ ist ein Angebot, welches das Team der Büchereien seit Beginn der Pandemie von den Räumlichkeiten der Bücherei Münster raus in den Bürgerpark verlegt hat. Der Zuspruch wuchs und wuchs. Bei gutem Wetter kann es sein, dass sich die Vorlesenden einer Gruppe von 15 Picknickdecken und vielen Kindern gegenübersehen.
Diese Woche wird es sicherlich auch voll werden, denn dann liest Rathauschef Schledt höchstpersönlich. Eine große Zuhörerschar ist für ihn überhaupt kein Problem: „Ich habe eine laute Stimme.“ Vor vielen Menschen zu sprechen ist er ohnehin gewöhnt. Für welche Lektüre er sich entschieden hat, bleibt allerdings eine Überraschung.

Zu den Eckdaten

Termin ist an diesem Donnerstag, 2. September, um 16.45 Uhr. Der Eintritt ist natürlich frei, eigene Picknickdecken oder andere Sitzgelegenheiten müssen mitgebracht werden. Zudem werden die Kontaktdaten der Teilnehmenden aufgrund der Corona-Vorgaben vor Ort erfasst. Am Veranstaltungstag bitte immer noch einmal um etwa 14 Uhr die Webseite der Bücherei www.buecherei-muenster.de oder die Facebookseite der Gemeinde Münster checken: Dann wird mitgeteilt, ob der Termin stattfindet oder wetterbedingt abgesagt werden muss.

(Text: PM Gemeinde Münster)