Schüsse abgegeben – Polizei fahndet nach Schützen

38
(Symbolfoto: Pixabay)

Um kurz nach 23 Uhr, meldeten mehrere Zeugen am Donnerstagabend (2.) die Abgabe von drei Schüssen an der Ecke Frankfurter Straße/Darmstädter Straße in Groß-Gerau.

Die Schüsse seien von Unbekannten möglicherweise aus einem dunklen Kombi, eventuell mit einem roten Streifen auf dem Dach, abgegeben worden. Einer der Mitteiler vermutete, dass es sich um eine Schreckschusswaffe gehandelt haben könnte.

Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ergebnislos. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Groß-Gerau unter der Rufnummer 06152/1750 zu melden.

(Text: PM Polizei Südhessen)