31-Jähriger mit Messer bedroht

43
(Symbolfoto: Pixabay)

Ein 31-jähriger Mann ist am Donnerstagabend (2.) in der Helenenstraße im Wiesbadener Westend von einem 43-Jährigen mit einem Messer bedroht worden.

Nach Angaben des Geschädigten sei er gegen 18.30 Uhr in der Helenenstraße von einem Mann verfolgt worden. Da der Verfolger hierbei ein Messer in der Hand gehalten habe, informierte der 31-Jährige die Polizei, woraufhin eine Fußstreife des 1. Polizeireviers den 43-Jährigen kontrollieren und das mitgeführte Messer sicherstellen konnte.

Da der 43-Jährige im Beisein der Polizisten noch versuchte, den 31-Jährigen ins Gesicht zu schlagen, muss er sich diesbezüglich auch noch in einem Ermittlungsverfahren verantworten.

(Text: PM Polizei Westhessen)