Anschlussstelle Rodgau-Weiskirchen in Richtung Dieburg bis Mitte November gesperrt

55
(Symbolfoto: Reginal auf Pixabay)

Im Rahmen der Sanierung der Bundesstraße 45 bleibt an der Anschlussstelle Rodgau-Weiskirchen die Auffahrt in Richtung Dieburg voraussichtlich bis Mitte November gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Verkehrsteilnehmende, die aus Richtung Hainhausen kommen, nehmen an der Anschlussstelle Rodgau-Weiskirchen zunächst die Auffahrt in Richtung Hanau und wenden dann am Tannenmühlkreisel in Fahrtrichtung Dieburg.

Die B 45 wird seit dem Frühjahr zwischen der Anschlussstellen Rodgau-Hainhausen und Nieder-Roden umfangreich saniert. In dieser Woche hat mit der Erneuerung der linken Fahrbahnseite in Richtung Dieburg der zweite und letzte Bauabschnitt begonnen. Die Arbeiten werden voraussichtlich Mitte November fertiggestellt.

(Text: PM Hessen Mobil)